Digitalisierung, Social Media & Employer Branding

Tobias LoitschTobias Loitsch, Inhaber der Kommunikationsagentur flexhelp. Als Berater und Data Scientist leistet er Unterstützung in der grundlegenden Entwicklung von Strategien zur Digitalisierung von Geschäftsmodellen für mittelständische Unternehmen.

Dabei spielt der richtige Einsatz von Werkzeugen für eine wirkungsvolle Präsenz von Unternehmen im digitalen Umfeld eine bedeutungsvolle Rolle, wie auch die zielgruppengerechte Darstellung als Arbeitgeber in der Umsetzung von Employer Branding Kampagnen. Sein Kundenkreis repräsentiert dabei eine breite Auswahl an Branchen, Produkten und Leistungen.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Bereich Corporate Social Responsibility zur nachhaltigen Unternehmens- und Mitarbeiterentwicklung auf Basis von Erkenntnissen zur Nutzung emotionaler Intelligenz.

Als Gründer des StartUps HarmonyMinds - The Mindful Revolution hat er ein Magazinformat geschaffen welches im deutschsprachigen Raum in seiner Art als wegweisend gilt. Tobias Loitsch ist tätig als Autor, Moderator und Dozent. Er beschäftigt sich mit Trends und Auswirkungen der digitalen Entwicklung auf die Gesellschaft. Er ist aktiv bei den Wirtschaftsjunioren Deutschland sowie der German-British Chamber of Industry & Commerce London.

Direkter Kontakt: T: 0351 4060188 -  E-Mail: kontakt@flexhelp.de  - bei: Xing - bei: LinkedIn

Aktuelle Veröffentlichungen

Digitale Sichtbarkeit in China

Durch die große Entfernung zwischen den Webservern in Deutschland und chinesischen Endgeräten treten starke verzögerte Ladezeiten von deutschen Websites in China auf. Wir machen Ihr Unternehmen in China wirkungsvoll digital sichtbar.

StartUp Lockstoffe

Wir bringen Zielgruppen auf den richtigen Geschmack und machen hungrig auf Ihr StartUp. Eine Idee zur Gründung kann noch so gut sein. Damit Sie Kunden oder Investoren wirkungsvoll erreichen, bieten wir die besten StartUp Lockstoffe.

Haftungsrisiken reduzieren

Unter Beachtung wichtiger Grundsätze im Umgang mit Social Media, kann für Unternehmen das Haftungsrisiko erheblich reduziert werden. Dazu dienen gesetzliche Rahmenbedingungen, rechtliche Grundlagen und Aspekte zum Datenschutz für den Einsatz von Social Media.